Heb, ab!

Ein Zeitgenössisches Stück von Ines Strohmaier, Slam Poetin, urheberrechtlich geschützt

Co Autoren: Anita Ohneberg; Josef Zandler

2019 Österreichische Uraufführung,“Vlbg.Spätlese“

2020 1.Österreichisches Hörspiel im Bereich Seniorentheater,

Tonstudio Herwig Hammerl, Hard

Die Geschichte handelt von einer tatkräftigen Gruppe Senioren im Altersheim. Aus den Sorgen, die ältere Menschen beschäftigen heraus, entsteht bei den Rentnern der Wunsch, etwas zu verändern und die Außenwelt mit dem Thema „Altwerden“ zu konfrontieren. Selbstverständlich sind die Senioren mit der Zeit gegangen und spätestens nach Greta Thunberg ist allen klar: Demonstrieren und Kampagnen starten ist hipp! Gesagt, getan! Welches Ausmaß das Projekt jedoch annimmt, wird den Seniorenaktivisten erst bewusst, als das Schicksal seinen Lauf nimmt. Das Theaterstück befasst sich auf lustige, teils ironische und gesellschaftskritisch-emotionale Weise mit verschiedensten Thematiken rund um das Altwerden, wie beispielsweise Gesundheit und Gesellschaft.

Sprecher/Innen der Seniorentheatergruppe „Vlbg.Spätlese“

Peter: Erwin Schuler

Gertrude: Herlinde Moschen

Josefine: Brigitte Geismayr

Agathe: Waltraud Wörndle

Heinrich: Achim Hayn

Pflegerin: Anita Ohneberg

Heimleiter: Werner Schneider

Reporterin: Helga Raschner