Zurück zu Meine Angebote

Kirchenführungen für Hochbetagte und Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz sind dabei, sich zu verlieren. Durch ihr Vergessen haben sie sehr zu kämpfen mit ihrer eigenen Identität und ihrem Selbst. Glaube und Religion kann auch hier eine wichtige Ressource sein. Wenn sich Personen mit Demenz verlieren,kann der Besuch einer Kirche-eines Gotteshauses eine große Hilfe sein. Für religiöe Menschen, die von Kindheit an religiös erzogen wurden und ein Leben lang eine religiöse Praxis gelebt haben, kann der Besuch einer Kirche eine identitätsstiftende Intervention sein.Es ist eine dialogische Führung unter einbeziehen aller Sinne.Die Teilnehmer bringen ihr Wissen und ihre Erinnerungen ein.